Corona-Tests negativ: VfB Lübeck hofft auf Normalität – NDR.de

Corona-Tests negativ: VfB Lübeck hofft auf Normalität – NDR.de

Stand: 16.08.2020 11:47 Uhr

Trainer Rolf Landerl hofft, dass er mit seinem Team im Landespokalfinale antreten kann.

Der VfB Lübeck kann erst einmal durchatmen: Nach zwei positiven Corona-Tests in wenigen Tagen sind alle weiteren Tests negativ ausgefallen – auch am Sonnabend, als die sieben unter Quarantäne stehenden Personen noch einmal getestet worden waren. Verein und Gesundheitsamt haben zwar noch keine Entwarnung gegeben, es deutet aber vieles daraufhin, dass es sich zumindest bei dem zweiten Corona-Fall um falschen Alarm gehandelt haben könnte. Denn auch diese Person ist seit dem positiven Ergebnis nun zweimal negativ getestet worden. Der Fußball-Drittligist hofft jetzt, schnell wieder zur Normalität zurückkehren zu können. Am kommenden Sonnabend (16.45 Uhr/im Livestream bei NDR.de) steht das Landespokalfinale gegen den SV Todesfelde an.

Im DFB-Pokal wartet der VfL Osnabrück

Die Club-Verantwortlichen stehen im engen Austausch mit dem Gesundheitsamt und dem Landesverband SHFV. Bis auf Weiteres bleibt der Kader in zwei Gruppen geteilt. Auch die größere hatte vom Verein die Anweisung erhalten, zunächst nur Lauftraining zu absolvieren und “unnötige Kontakte noch zu vermeiden”. Um die Gesundheit jedes einzelnen, aber auch das Endspiel nicht zu gefährden. Dabei geht es nicht nur darum, den Cup zu gewinnen, sondern auch um das lukrative Los für den DFB-Pokal: Der Sieger trifft am zweiten September-Wochenende auf den Zweitligisten VfL Osnabrück.

Positiv Getesteter auf einmal negativ

Deshalb stehen bei den Lübeckern gerade täglich Tests auf das Coronavirus auf dem Programm.

Weitere Informationen

Der VfB Lübeck meldet erneut ein positives Corona-Testergebnis. Wie der Drittliga-Aufsteiger mitteilte, hat der Club den für Freitag angesetzten Test gegen den HSV und das Training abgesagt.
mehr

Am vergangenen Montag hatte es den ersten positiven Test gegeben, am Donnerstag folgte der zweite. Zuletzt wurden auch die Club-Mitarbeiter, die gar nicht zum Mannschafts- oder Funktionsteam gehören, vorsichtshalber getestet. Alle Tests seien negativ ausgefallen, teilte der Verein mit. Bei den direkten Kontaktpersonen seien bereits am Freitag erneute Corona-Tests vorgenommen worden. Das Ergebnis: “Diese sind – wie bereits am Dienstag und Donnerstag dieser Woche – negativ ausgefallen. Auch das Testergebnis des am Donnerstag noch positiv Getesteten war diesmal negativ.”

Kehrt schnell wieder Normalität ein?

Letzteres machte bereits Hoffnung, dass die Lübecker mit einem blauen Auge davonkommen könnten. Nach den Tests am Sonnabend deutet nun alles darauf hin. Womöglich handelte es sich beim positiven Test am Donnerstag ja um ein fehlerhaftes Ergebnis. Heute steht noch eine Testreihe bei der größeren Gruppe an. Sollte diese erneut ohne Auffälligkeiten bleiben, könnte der VfB, sofern das Gesundheitsamt zustimmt, wieder zur Normalität zurückkehren.

Weitere Informationen

Trainingslager in Malente und drei Tests gegen Zweitligisten. So bereitet sich Drittliga-Aufsteiger VfB Lübeck auf die Saison 2020/2021 vor.
mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportreport |
16.08.2020 | 18:05 Uhr

NDR Logo