Coronavirus-Live-Ticker: Die Lage am Donnerstag, 10. September – NDR.de

Coronavirus-Live-Ticker: Die Lage am Donnerstag, 10. September – NDR.de

In diesem Live-Ticker informiert NDR.de Sie auch heute über die Folgen der Corona-Krise für Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Die Meldungen von gestern können Sie hier nachlesen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Ab heute 80 Euro Bußgeld für Maskenverweigerer in Hamburg
  • Osterfeuer in Ostfriesland sollen im Oktober nachgeholt werden
  • Niedersachsens Kultusminister Tonne informiert über Test-Angebot für Lehrkräfte
  • In Schleswig-Holstein wurden 28 neue Coronavirus-Infektionen gemeldet

Überblick: Tabellen, Karten und Grafiken zu Corona im Norden
Hintergrund: So kommen
unterschiedliche Fallzahlen zustande



07:10 Uhr

Ostfriesland: Osterfeuer im Oktober geplant

Statt im April nun im Oktober: Mit einigen Monaten Verspätung sollen in Ostfriesland die diesjährigen Osterfeuer brennen. Weil die Brauchtumsfeuer im Frühjahr wegen der Corona-Krise weder öffentlich noch privat abgebrannt werden durften, will das der Landkreis Leer nach eigenen Angaben am ersten Oktoberwochenende nachholen. Städte und Gemeinden hätten sich gemeinsam mit der Kreisverwaltung auf den Termin geeinigt. Ein Erlass des niedersächsischen Innenministeriums vom April ermögliche es den Kommunen, die Brauchtumsfeuer auf später im Jahr zu verschieben.



07:03 Uhr

Schleswig-Holstein meldet 28 Neuinfektionen

In Schleswig-Holstein haben die Behörden im Vergleich zum Vortag 28 weitere Infektionen mit dem Coronavirus registriert. Damit erhöht sich die Zahl der Infizierten auf 4.197, von denen geschätzte 3.800 als bereits wieder genesen gelten.



06:45 Uhr

Niedersachsen nimmt 5,7 Prozent weniger Steuern ein

Niedersachsen hat wegen der Corona-Krise mit einem Einbruch der Steuereinnahmen zu kämpfen. Von Januar bis Ende August nahm das Land 18,5 Milliarden Euro ein – das sind rund 5,7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie das Finanzministerium in Hannover mitteilte. “Der weltweite Wirtschaftseinbruch in Folge der Corona-Pandemie führt zu Steuerausfällen auf allen staatlichen Ebenen in einem bisher nicht vorgekommenen Ausmaß”, sagte Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU). Heute werden in Berlin die Ergebnisse der außerordentlichen Steuerschätzung bekannt gegeben. Hintergrund ist, dass sich die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Wirtschaft bei der Mai-Steuerschätzung nur vage absehen ließen. Jetzt geht es um eine neue Prognose.



06:39 Uhr

Verstärkte Maskenkontrollen in MV

Heute wird überall in Mecklenburg-Vorpommern verstärkt die Einhaltung der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen kontrolliert. In Schwerin und Neubrandenburg werden dafür eigens Kontrollteams-Teams aus Ordnungsamt und Polizei gebildet.

Weitere Informationen

Fahrgäste sitzen mit Mund-Nasen-Schutz in einem Bus. © picture alliance/Ole Spata/dpa Foto: Ole Spata

Heute wird überall in Mecklenburg-Vorpommern verstärkt die Einhaltung der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen kontrolliert. Das Verkehrsministerium hat dazu aufgerufen.
mehr



06:00 Uhr

Wie geht es weiter an der Heinrich-Hertz-Schule?

In Hamburg haben sich erstmals Menschen innerhalb einer Schule mit dem Coronavirus angesteckt. Bei den dort bislang positiv getesteten 26 Schülern und drei Schulbeschäftigten muss laut Bildungssenator Ties Rabe (SPD) davon ausgegangen werden, dass sich zumindest zwei von ihnen innerhalb der Schule angesteckt haben könnten. Nun sind die Schüler mehrerer Klassen und Lehrer in Quarantäne.








VIDEO: Corona-Ausbruch an Heinrich-Hertz-Schule (3 Min)



05:55 Uhr

Corona-Beiträge in den Landesmagazinen NDR Fernsehen

Auch gestern Abend haben die Regionalmagazine des NDR wieder über die Corona-Krise berichtet. Hier finden Sie eine Auswahl der Beiträge:



05:50 Uhr

Niedersachsen: Tonne informiert über Test-Angebot für Lehrer

Lehrkräfte, Schulleitungen und pädagogische Mitarbeiter an niedersächsischen Schulen können sich freiwillig auf das neuartige Coronavirus testen lassen: Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) stellt das Angebot heute Mittag in Hannover vor. Das Kultusministerium und die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) haben dafür eigens einen Vertrag geschlossen. Die Corona-Tests stehen den rund 100.000 Landesbediensteten in den Schulen zur Verfügung, städtische Angestellte wie Hausmeister können das Angebot nicht wahrnehmen, wie ein Ministeriumssprecher sagte.



05:48 Uhr

Höheres Bußgeld für Maskenverweigerer in Hamburg

Für Maskenverweigerer wird es ab sofort in Hamburg teurer. Wer von heute an im öffentlichen Nahverkehr oder im Einzelhandel ohne Mund-Nase-Bedeckung erwischt wird, muss ein Bußgeld von 80 Euro zahlen. Dies gilt sowohl für Masken-Totalverweigerer als auch für Menschen, die den Schutz nicht ordnungsgemäß angelegt haben, wie der Senat mitteilte. Bislang drohte allein in Bussen und Bahnen eine Vertragsstrafe von 40 Euro. Nun ist ein Verstoß gegen die Maskenpflicht überall im öffentlichen Raum bußgeldbewehrt, und überall werden 80 Euro fällig.

Weitere Informationen

Mitarbeiter der Hamburger Hochbahn-Wache kontrollieren die Einhaltung der Maskenpflicht in einer U-Bahn. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Wer ohne Mund-Nase-Schutz Bus und Bahn fährt, muss in Hamburg künftig ein Bußgeld von 80 Euro zahlen. Das gilt ab Donnerstag in allen öffentlichen Bereichen, wo Maskenpflicht besteht – etwa auch im Supermarkt.
mehr



05:45 Uhr

Immer gut informiert mit dem NDR Newsletter

Informationen zur Corona-Pandemie und zu den Folgen für Norddeutschland finden Sie nicht nur täglich im Live-Ticker von NDR.de, sondern von montags bis freitags auch in unserem kostenlosen Newsletter. Heute Nachmittag gibt es die neue Ausgabe – auch für Sie, wenn Sie sich jetzt registrieren.

Weitere Informationen

Elektronisches Symbol eines Briefumschlags. © panthermedia Foto: Stuart Miles

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie bleibt NDR.de Ihre zuverlässige Informationsquelle. Der NDR Newsletter hält Sie täglich über die Ereignisse aus Nordsicht auf Stand.
mehr



05:40 Uhr

NDR.de Live-Ticker am Donnerstag startet

Guten Morgen! Auch heute berichtet NDR.de wieder im Live-Ticker über die Folgen der Coronavirus-Pandemie in und für Norddeutschland – mit Nachrichten sowie Inhalten aus dem NDR Fernseh- und Hörfunkprogramm.

Gestern meldeten die Gesundheitsbehörden insgesamt 162 Corona-Neuinfektionen im Norden: 93 in Niedersachsen, neun in Bremen, 19 in Schleswig-Holstein, 35 in Hamburg und sechs in Mecklenburg-Vorpommern.

FAQ, Podcast und Hintergrund

Ein Mann steht mit einem Mundschutz am Fenster © Colourbox

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurückkehrt, muss sich zunächst in häusliche Quarantäne begeben. Doch was bedeutet das? Welche Strafen drohen bei Verstößen?
mehr

Eine Kellnerin wartet in einem leeren Restaurant auf Gran Canaria auf Kunden. © dpa-Bildfunk Foto: Manuel Navarro

Noch bis Ende September gilt eine weltweite Reisewarnung. Die meisten Länder Europas sind davon ausgenommen, wegen hoher Infektionszahlen gibt es aber Ausnahmen wie etwa Spanien.
mehr

Ein Flugzeug am Himmel vor einem Strand mit Palmen. © picture alliance Foto: Martin Schroeder

Wer aus einem Risikogebiet wie Ägypten nach Deutschland einreist, muss seit dem 8. August einen Corona-Test machen lassen. An vielen Flughäfen gibt es Testzentren.
mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Die Sommerpause ist vorbei – wir sind wieder für Sie da. Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr.
mehr

Ein Mann hält sich eine Maske vor das Gesicht. © Brilliant Eye / photocase.de Foto: Brilliant Eye / photocase.de

Um die Coronavirus-Ausbreitung einzudämmen, gilt in Norddeutschland in Teilen des öffentlichen Raums eine Maskenpflicht. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu finden Sie hier.
mehr

Corona-Viren schweben über einem Kalender. Symbolbild © fotolia Foto: psdesign1, Brian Jackson

Die norddeutschen Bundesländer haben zum Teil individuelle Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen. Ein Überblick, wann wo welche Regelungen in den kommenden Tagen in Kraft treten.
mehr

Forscher in weißen Kitteln klettern einen Berg hoch, auf dessen Spitze eine Spritze steht.

Weltweit suchen Forscher unter Hochdruck nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus. Der NDR berichtet über die Suche und gibt einen Überblick über den Stand der Entwicklung.
mehr

Eine Laborantin sitzt an einem Mikroskop in einem abgedunkelten Labor © Colourbox

Die Corona-Pandemie hat den Alltag massiv verändert. Das Virus hat sich ausgebreitet. Was muss weiter beachtet werden? Was hat die Forschung ergeben? Fragen und Antworten zum Coronavirus.
mehr

Die Coronavirus-Blogs zum Nachlesen

NDR Logo