Fahrzeughersteller: Wie Daimler mit neuer Technik Busreisende vor Corona schützen will – Handelsblatt

Fahrzeughersteller: Wie Daimler mit neuer Technik Busreisende vor Corona schützen will – Handelsblatt

Till Oberwörder (l.) und Hartmut Schick (Archivbild von 2018)

Mit neuen Aktivfiltern will Daimler das Reisen sicherer machen.



(Foto:& dpa)

München, Frankfurt Till Oberwörder ist Realist genug: Wer aktuell in einen Bus oder ein Flugzeug steigt, habe „unweigerlich Bedenken“. Der Chef von Daimler Buses hat Verständnis dafür, dass sich Menschen in Zeiten der Corona-Pandemie ungern zusammen mit Dutzenden anderen Menschen einkapseln lassen – wenn es auch nur für wenige Minuten ist. „Aber es gibt faktisch kaum eine Gefährdung, den Bus zu nehmen“, sagt Oberwörder im Gespräch mit dem Handelsblatt.