Impulsgeber 2020: Wissenschaft – HZ – handelszeitung.ch

Impulsgeber 2020: Wissenschaft – HZ – handelszeitung.ch

Marcel Salathé (45): Der Corona-Erklärer

Plötzlich war es da, das Virus, und breitete sich auch in der Schweiz rasend schnell aus. Der Informationsbedarf bei den politischen Entscheidungsträgern und in der breiten Bevölkerung war immens. Es schlug die Stunde der Virologen und Wissenschafter. Von Beginn weg besonders hervorgetan hat sich Marcel Salathé, Professor für Epidemiologie an der ETH Lausanne (EPFL). Er wirkte nicht nur wegen seiner grossen Kompetenz glaubwürdig, er wusste auch, medienwirksam aufzutreten – und wurde damit zu einem der Gesichter der Corona-Krise. Kein anderer Epidemiologe wurde öfter zitiert, keiner hatte mehr Auftritte im Schweizer Fernsehen als der Lausanner. So ist es wenig verwunderlich, dass die SBB just ihn auswählten, um dem öffentlichen Verkehr nach dem Lockdown wieder Schwung zu verleihen: «Mit Abstand schütze ich mich und alle anderen auch», lässt er von Plakatsäulen und in grossflächigen Zeitungsinseraten wissen. Er ist zudem ein Verfechter des Maskentragens in den Zügen – auch wenn er selber auf dem SBB-Bild keine trägt. Wird die Botschaft mit dem Abstandhalten von der Bevölkerung breit verfolgt, so ist das mit dem Maskentragen weniger der Fall: Messungen von Mitte Juni zeigten, dass nur rund sechs von hundert Personen im öffentlichen Verkehr mit Maske unterwegs waren. Die Situation besserte sich erst, als Anfang Juli die Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr eingeführt wurde.