Medizin-Verband eckt an: Kritik an Corona-Maßnahmen: Papier im Check – ZDFheute

Medizin-Verband eckt an: Kritik an Corona-Maßnahmen: Papier im Check – ZDFheute

Das “Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin” (EbM) ist ein Fachverband von Medizin-Forschern, Ärzten und anderen Gesundheitsexperten, der sich nach eigenen Angaben für eine “gesundheitliche Versorgung basierend auf wissenschaftlicher Erkenntnis” einsetzt. Unter den rund 1.000 Mitgliedern sind Mitarbeiter diverser medizinischer Fakultäten und Universitätskliniken.

Die Organisation veröffentlichte in den vergangenen Jahren Berichte, in denen sie mehr Aufklärung über Impfrisiken oder einen freieren Zugang zu wissenschaftlichen Forschungsergebnissen fordert. Auch prämiert sie journalistische Beiträge, die sich etwa für Patientenrechte einsetzen. Diese Themen tangieren zwar auch die Anliegen von Impfgegnern und Alternativmedizinern, mit denen sich die Organisation bislang jedoch nicht gemein gemacht hat.

Vorsitzender der Organisation ist Andreas Sönnichsen vom Zentrum für Public Health der Universität Wien. Er ist stellvertretend für den gesamten EbM-Vorstand als verantwortlicher Autor des neusten Papiers genannt. In den vergangenen Monaten trat er auch in Online-Sendungen von überzeugten Corona-Kritikern wie der Moderatorin Milena Preradovic auf. Sein Arbeitgeber distanzierte sich öffentlich von dort getätigten Aussagen.