Wissenschaft: Archäologen graben an Pyramide – plötzlich sind sie sehr nah dran – Der Westen

Wissenschaft: Archäologen graben an Pyramide – plötzlich sind sie sehr nah dran – Der Westen

Wissenschaft: Archäologen graben an Pyramide – dann sind sie plötzlich sehr nah dran

Wissenschaft: Die Archäologen führten Ausgrabungen an einer Pyramide durch, dann waren sie plötzlich ganz nah dran. (Symbolbild)

Wissenschaft: Die Archäologen führten Ausgrabungen an einer Pyramide durch, dann waren sie plötzlich ganz nah dran. (Symbolbild)

Foto: imago images / Xinhua

Wer an den Pyramiden im Boden gräbt, der stößt auch nach mehr als 2500 Jahren eventuell noch auf ungeborgene Schätze. So geschehen bei Archäologen, die an den Pyramiden in Ägypten gegraben und einen bedeutenden Schatz für die Wissenschaft gefunden haben.

Die Wissenschaft ist nun plötzlich sehr nah dran, neue Erkenntnisse über die Antike zu gewinnen.

Wissenschaft: Archäologen machen wichtige Entdeckung an Pyramide

Archäologen stießen bei ihrer Arbeit südlich von Kairo in Ägypten plötzlich auf mehrere Dutzend antiker Gräber. Die Sarkophage waren vor mehr als 2500 Jahren in der Nähe der berühmten Djoser-Pyramide vergraben worden und blieben bis zur ihrem Fund in einer Nekropole ungeöffnet. Darüber berichtet der amerikanische Sender „ABC News“.

+++ Wissenschaft: Forscher in Aufregung! Unerklärliches Massensterben – „Wir haben so etwas noch nie zuvor gesehen“ +++

Einer Sprecherin des Ministeriums für Tourismus, Neveine el-Arif, zufolge seien 13 Särge Anfang dieses Monats in einem neu entdeckten, elf Meter tiefen Brunnen gefunden worden. 14 weitere Särge seien in der vergangenen Woche in einem anderen Brunnen gefunden worden. Die Sarkophage sei mit Farben und alten ägyptischen Hieroglyphen sowie anderen Gegenstände verziert gewesen, sagte el-Arif.

Nun arbeiteten Archäologen daran, die Herkunft der Särge zu bestimmen. Weitere Details und „Geheimnisse“ würden wahrscheinlich nächsten Monat bekannt gegeben werden, so die Sprecherin weiter.

————————–

Mehr News:

Wissenschaft: Forscher außer sich – weil sie diese bahnbrechende Entdeckung gemacht haben

Wissenschaft: Forscher machen „noch nie gesehenen Fund“ – 5000 Meter unter einer Eisschicht

Wissenschaft: Forscher in Aufruhr nach Pyramiden-Fund – „Da ist etwas drin“

————————–

Nächster Fund erwartet

Der Fund der antiken Gräber ist nicht die erste Entdeckung, die Archäologen in der Gegend machten. Vergangenes Jahr hatten Archäologen in der Nekropole Sakkara ein geheimes Lager, das Hunderte von mumifizierten Tieren, wie Vögeln, Krokodile und zwei mumifizierte Löwenbabys zum Vorschein brachte. Im Oktober 2019 entdeckten die Forscher in der südägyptischen Stadt Luxor 30 alte Holzsärge mit Aufschriften und Gemälden.

Zudem seien weitere Ausgrabungen im Gange, bei dem die Entdeckung weiterer Särge erwartet werde, wie „ABC News“ schreibt. (nk)